Europäisches Netzwerk von lagerhaltenden Machinen-Händlern

Maschinen-Art:

    Hersteller:

      Maschinen:

        Händler:

          Emuk WerkzeugmaschInen GmbH Spezialist Für VerzahnungsmaschInen  Malsch Siemensstrasse 24 Deutschland

          Zubehör

          INDRAMAT TDM 3.2-020-300-W0 AC


          Emuk Werkzeugmaschinen GmbH

          Spezialist für Verzahnungsmaschinen
          Siemensstrasse 24 · 76316 - Malsch
          +49 (0) 7246 1392
          +49 (0) 7246 1394
          info@emuk.de
          www.emuk.de

          Maschinen - Daten

          Lagernummer1058-18133
          TypZubehör
          FabrikatINDRAMAT
          TypTDM 3.2-020-300-W0 AC
          Baujahrungebraucht #Neu#
          Steuerungkonventionell
          LagerortMalsch
          HerkunftslandDeutschland
          Lieferzeitsofort
          Frachtbasisab Lager Malsch
          Preis

          Maschinen - Fotos

          Dokumente

          Keine weiteren Dokumente vorhanden

          Technische Details

          Gewicht3 kg
          Garantieungebraucht Mon
          Abmessung HxBxT0,4x0,1x0,45 m

          Videos

          Keine Video-Dateien vorhanden

          Zusatz - Informationen

          Indramat TDM 3.2-020-300-W0 AC Servo Controller # neu ungebraucht #
          Gebrauchtmaschinenhändler: Vermittler, Berater und Verkäufer

          Gebrauchtmaschinenhändler sind mehr als nur Verkäufer

          Weltweit existiert heute ein Netz von Gebrauchtmaschinenhändlern, die auf den Handel mit gebrauchten Maschinen, Anlagen und Zubehör spezialisiert sind. Sie nutzen ihre internationalen Kontakte, um ihre Kunden bei der Suche nach speziellen Maschinen zu unterstützen. Dazu sind neben guten Fachkenntnissen und Kontakten auch hervorragende Markt- und Branchenkenntnisse erforderlich. Die Globalisierung und die ständig wachsende Nachfrage nach gebrauchten Maschinen und damit verbunden die Konkurrenz der Händler untereinander machen eine Zusammenarbeit in Interessengruppen notwendig.

          Organisationen der Gebrauchtmaschinenhändler

          Um die notwendige Zusammenarbeit der Gebrauchtmaschinenhändler zu ermöglichen, wurden verschiedene Verbände und Fachverbände gegründet. Europaweit vertritt beispielsweise der bereits 1940 in Großbritannien gegründete EAMTM, der Europäische Verband der Händler für Gebrauchtmaschinen, die Interessen seiner Mitglieder.

          Händler müssen mehr leisten als nur zu handeln

          Um aber auf einem ständig wachsenden Markt bestehen zu können, müssen Gebrauchtmaschinenhändler über mehr als nur guten Service und Seriosität verfügen. So bieten viele Händler über den Handel hinausgehende Leistungen an. Dazu gehören beispielsweise das Nach- oder Umrüsten gebrauchter Maschinen auf den neuesten Stand der Technik oder nach speziellen Anforderungen der Kunden sowie die Demontage, der Transport und die Montage von Maschinen. Auch elektrische, elektronische und technische Überprüfungen zählen neben Probebearbeitungen oder Besichtigungen der Maschine unter Strom zu den angebotenen Leistungen.

          LagerMaschinen, die Online Gebrauchtmaschinen Börse

          Gebrauchtmaschinenbörse für den Handel mit Gebrauchtmaschinen

          Der Handel mit gebrauchten Maschinen und Anlagen ist in den letzten Jahren ständig gestiegen. Sowohl Angebot als auch Nachfrage für Gebrauchtmaschinen sind allein durch die konventionellen Handelswege wie Messen, Vorort-Händler oder Printwerbung schon längst nicht mehr zu bewältigen. Eine Gebrauchtmaschinen Börse wie LagerMaschinen stellt im Zeitalter des World Wide Web und der weltweiten Vernetzung daher eine geeignete Plattform für den Handel mit gebrauchten Maschinen dar.

          B2B-Plattform ermöglicht globale Nutzung

          Die Gebrauchtmaschinenbörse LagerMaschinen.de ermöglicht es Händlern, Unternehmen und Kunden gebrauchte Maschinen zu kaufen oder zu verkaufen. Durch ihren mehrsprachigen Aufbau bietet die Gebrauchtmaschinen-Plattform LagerMaschinen.de potenziellen Interessenten aus über 80 Ländern weltweiten, direkten Zugriff auf eine Menge sofort verfügbare Gebrauchtmaschinen, Anlagen und Maschinenzubehör. Wichtig bei einer global genutzten Maschinenbörse ist auch die uneingeschränkte Nutzungsmöglichkeit, damit Kunden in verschiedenen Ländern zu unterschiedlichen Zeiten auf die Daten zugreifen können. Anders als bei Internetmarktplätzen wie eBay wird im Gebrauchtmaschinenhandel eine Maschine selten nur aufgrund von Maschinendaten und Fotos gekauft. Die Gebrauchtmaschinenbörse ermöglicht daher in ihrer Rolle als Vermittler den direkten Kontakt zwischen Käufer und Verkäufer, ohne am Geschäft beteiligt zu sein. Dementsprechend finden sich bei der Börse für gebrauchte Maschinen keine anonymen Angebote und alle Verkäufer sind registriert, um eine größtmögliche Transparenz und Seriosität zu gewährleisten. Suchende müssen sich dagegen bei Gebrauchtmaschinen Börsen in der Regel nicht registrieren. Erst wenn sie ein Maschinengesuch einstellen möchten, ist die Angabe persönlicher Daten erforderlich.

          Fundiertes Wissen und gute Kontakte sind ausschlaggebend

          Bei einer Gebrauchtmaschinenbörse sind neben Transparenz und Seriosität aber auch Branchenkenntnisse und Verbindungen gefragt. So profitiert die Maschinenbörse LagerMaschinen.de von ihrem weltweiten Bekanntheitsgrad als markenunabhängige B2B-Plattform und von den Fachkenntnissen ihrer angeschlossenen Händler.

          Gebrauchtes Plattenbohrwerk (horizontal) für die Großteilbearbeitung

          Gebrauchtes Plattenbohrwerk (horizontal) für die Bearbeitung von Großteilen

          Als gebrauchtes Plattenbohrwerk (horizontal) wird ein Bohr- und Fräswerk in Plattenbauweise mit waagerechter Bohrachse bezeichnet. Im Gegensatz zu Tischbohrwerk und Bohrwerk in Kreuzbettbauweise ist ein Plattenbohrwerk für die stationäre Bearbeitung sehr großer Bauteile ausgelegt. Ohne ortsfesten Ständer kann die dreidimensional bewegliche Maschine perfekt an die zu bearbeitenden Bauteile angepasst werden. Zu den Bearbeitungsaufgaben gehören vor allem großvolumige Bauteile mit tief liegenden Konturen, wobei sowohl die Schrupp- als auch die nachfolgende Schlichtbearbeitung auf einer Maschine durchgeführt werden kann. Neben der Bohrbearbeitung kann ein gebrauchtes Plattenbohrwerk (horizontal) auch zum Fräsen, Drehen und unter Umständen sogar zum Tiefbohren eingesetzt werden. Durch den Einsatz von Dreh-, Verschiebe- und Kipptischen ist zusätzlich eine Mehrseitenbearbeitung möglich.

          Plattenbohrwerk (horizontal) auch für die Komplettbearbeitung

          Aufgrund der offenen Bauform sind Bohrwerke besonders bei der Bearbeitung sehr großer Bauteile flexibel und universell einsetzbar. Bei einem Plattenbohrwerk (horizontal) kann außerdem über einen ausfahrbaren Tragbalken der Arbeitsraum leichter zugänglich gemacht werden. Eingesetzt werden diese Bohrwerke zur Schwerzerspanung von Bauteilen bis zu 10 Meter Höhe und 40 Meter Länge. Mittels Zubehör wie Planschiebern oder verstellbaren Fräsköpfen kann ein Plattenbohrwerk auch für die Komplettbearbeitung sehr großer, stationär gespannter Werkstücke genutzt werden. Dazu tragen auch CNC-Steuerung und Werkzeugwechselsysteme bei, die bis zu 200 Werkzeugen Platz bieten.

          Eine Alternative zu Bettfräsmaschine oder Großbearbeitungszentrum

          Entsprechend heutiger Kundenanforderungen erlauben gebrauchte Bohrwerke sowohl die universelle Bearbeitung sehr großer Einzelbauteile als auch die Komplettbearbeitung von Kleinserien. Neben einem neuen Plattenbohrwerk (horizontal) bieten auch gebrauchte Maschinen von Hersteller wie Mitsubishi, Schiess, Union oder Wotan die Möglichkeit, große Bauteile beispielsweise für Windkraftanlagen präzise und wirtschaftlich zu bearbeiten und stellen damit eine Alternative zu Bettfräsmaschinen, Großbearbeitungszentren und zum Teil sogar zu Karrusselldrehmaschinen dar.

          Dokumente & Videos

          Keine weiteren Dokumente vorhanden

          Keine Video-Dateien vorhanden

          Maschine

          Zubehör

          Zubehör




          Anfrage / Kontakt

          Land *
          Antwort per...
          Datenschutzrichtlinie