Karl Günter Wirths GmbH   Ennepetal Scharpenberger Strasse 96-98 Deutschland

Fräsmaschine - Vertikal

FRITZ WERNER FV 4


Karl Günter Wirths GmbH

Scharpenberger Strasse 96-98 · 58256 - Ennepetal
02333-79050
02333-72869
sales@wirths.net
www.wirths.net

Maschinen - Daten

Lagernummer1041-11231
TypFräsmaschine - Vertikal
FabrikatFRITZ WERNER
TypFV 4
Baujahr1967
Steuerungkonventionell
LagerortLager Ennepetal
HerkunftslandDeutschland
Lieferzeitsofort
Frachtbasisab Lager, frei LKW
Preis

Maschinen - Fotos

Dokumente

Keine weiteren Dokumente vorhanden

Technische Details

Tischgröße1800 x 400 mm
Umdrehungen pro Minute18 - 1800 U/min
AufnahmeISO 50
Tischlängsweg1500 mm
Tischquerweg450 mm
Vertikalweg600 mm
Abstand Tisch-UK-Spindel50 - 650 mm
Vorschübe0 - 2000 mm/min
Eilgang2 m/min
Maschinengewicht ca.6 t
Tischbelastung0,8 t
Tischbelastung0,8 t

Videos

Keine Video-Dateien vorhanden

Zusatz - Informationen


Gebrauchte Fräsmaschine – vertikal für vielseitige Bearbeitungsfälle

Eine gebrauchte Fräsmaschine – vertikal gehört vielfach zur Grundausstattung

Aufgrund ihrer einfachen Positionierbarkeit und der guten Zugänglichkeit des Arbeitsraumes ist eine gebrauchte Fräsmaschine – vertikal in vielen Maschinenbaubetrieben und Werkstätten zu einem unverzichtbaren Helfer geworden. Besonderes Kennzeichen einer gebrauchten Fräsmaschine – vertikal ist dabei die senkrechte Lage der Frässpindel. Als typischer Vertreter der Konsolfräsmaschinen erfolgt bei einer gebrauchten Vertikalfräsmaschine die Positionierung des Werkstücks über den Maschinentisch und die Konsole, da die Frässpindel im Gegensatz zu den Universalfräsmaschinen ortsfest ausgeführt ist.

Aufbau und Einsatz einer Fräsmaschine – vertikal

Prinzipiell besteht eine gebrauchte Fräsmaschine – vertikal wie alle Fräsmaschinen aus einem Gestell, das alle weiteren Komponenten trägt. Dazu gehört sowohl der Maschinentisch, der bei Konsolfräsmaschinen über einen Querschieber an der Konsole befestigt ist und die horizontalen Bewegungen ausführt, als auch die Konsole selbst, die in vertikaler Richtung verfahrbar ist. Eine dritte Achse für die zweite horizontale Bewegungsrichtung kann dabei über einen Kreuztisch realisiert werden, sodass eine räumlich Positionierung des Werkstücks in x-, y- und z-Richtung möglich ist. Da eine gebrauchte Vertikalfräsmaschine aufgrund ihres Aufbaus jedoch nur relativ geringe statische und dynamische Belastungen aushält, wird sie vorzugsweise für die Bearbeitung kleiner bis mittelgroßer Werkstücke eingesetzt. Neben einer Handsteuerung können Vertikalfräsen auch mit einer Programmsteuerung oder einer numerischen Steuerung ausgerüstet sein, sodass ihr Einsatzgebiet von der Einzelfertigung bis zur Kleinserienfertigung in vielen Bereichen des Maschinenbaus reicht.

Eine gebrauchte Fräsmaschine – vertikal als günstige Alternative

Trotz ihres relativ einfachen Aufbaus stellt auch eine gebrauchte Vertikalfräsmaschine eine Investition dar, die das Budget vieler kleiner Betriebe übersteigen kann. Eine günstige Alternative bieten hier Gebrauchtmaschinen von Herstellern wie Deckel-Maho, Heller, TOS oder WMW-Heckert, die sich durch entsprechende Fräswerkzeuge und Zubehör optimal für die vielseitigen Bearbeitungsfälle in der Einzel- und Kleinserienfertigung einsetzen lassen.

Dokumente & Videos

Keine weiteren Dokumente vorhanden

Keine Video-Dateien vorhanden

Maschine

Fräsmaschine - Vertikal

Fräsmaschine - Vertikal




Anfrage / Kontakt

Land *
Antwort per...
Datenschutzrichtlinie
Newsletter Anmeldung

E-MAIL NEWSLETTER ABONNIEREN X

Unser Newsletter informiert Sie über Maschinen-Neueingänge und exklusive Inhalte von LagerMaschinen.de

LagerMaschinen.de nutzt Ihre Angaben nur für die angegebenen Zwecke die
in unserer Datenschutzrichtlinie aufgeführt sind.