Europäisches Netzwerk von lagerhaltenden Machinen-Händlern

Maschinen-Art:

    Hersteller:

      Maschinen:

        Händler:

          Wema Antonius Pigge GmbH   Goldenstedt Barnstorfer Str. 3 Deutschland

          Bandschleifmaschine

          SIMEK MBS 75


          WeMa Antonius Pigge GmbH

          Barnstorfer Str. 3 · 49424 - Goldenstedt
          +49 (0)444496700
          +49 (0)4444967010
          info@wema-pigge.de
          www.wema-pigge.de

          Maschinen - Daten

          Lagernummer2031-720
          TypBandschleifmaschine
          FabrikatSIMEK
          TypMBS 75
          Baujahr2018
          Steuerungkonventionell
          LagerortGoldenstedt
          HerkunftslandTschechien
          Lieferzeitsofort
          Frachtbasisab Lager frei Verladen
          Preis

          Maschinen - Fotos

          Dokumente

          Keine weiteren Dokumente vorhanden

          Technische Details

          Bandbreite75 mm
          Bandlänge2000 mm
          Bandgeschwindigkeit37 m/s
          Kontaktscheibe Abmessungen250 x 75 mm
          Gesamtleistungsbedarf3,5 kW
          Maschinengewicht ca.95 kg
          Abmessungen1000 x 700 mm

          Videos

          Keine Video-Dateien vorhanden

          Zusatz - Informationen

          Gebrauchte Maschinen Metallbearbeitung: günstige Qualität

          Gebrauchte Maschinen für die Metallbearbeitung für unterschiedliche Bereiche

          Gebrauchte Maschinen für die Metallbearbeitung kommen in jedem metallverarbeitenden Betrieb zum Einsatz, wobei der Anwendungsbereich über die Art einer Gebrauchtmaschine entscheidet. Gebrauchte CNC-Werkzeugmaschinen wie gebrauchte Drehmaschinen und gebrauchte Schleifmaschinen gehören zu den Präzisionsmaschinen, die durch eine geprüfte Qualität und ein hohes Maß an Zuverlässigkeit überzeugen. Eine gebrauchte Drehmaschine mit angetriebenen Werkzeugen wie gebrauchte Bohrwerke und gebrauchte Fräsmaschinen überzeugen durch hochtechnisierte Standards und eine robuste Qualität und dies auch als gebrauchte Maschinen.

          Gebrauchte Maschinen: Präzision für die Metallverarbeitung

          Gebrauchte Maschinen für Metallbearbeitung werden in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt. Gebrauchtmaschinen finden sich als Absauganlagen, bei der Blechverarbeitung wie auch beim Fräsen, Biegen, Drehen und Bohren. Gebrauchte Maschinen dieser Art überzeugen durch eine präzise Arbeitsweise, deren Zuverlässigkeit geprüft wird. Als preiswerte Alternative zu neuen Maschinen finden Drehbänke und Zugspindel-Drehmaschinen ihren Einsatzbereich in Industriebetrieben, Reparaturwerkstätten wie auch dem Modellbau und im Hobbybereich. Schleifmaschinen gehören zu den gebräuchlichsten Werkzeugmaschinen und werden in facettenreichen Bauweisen auch als Gebrauchtmaschinen angeboten. Dazu gehören eine Tellerschleifmaschine ebenso wie eine Bandschleifmaschine, die auch außerhalb der Metallverarbeitung eingesetzt werden.

          Gebrauchte Pressen, Fräsen & Co: Vielfalt der Metallverarbeitung

          Gebrauchte Maschinen für die Metallbearbeitung von namhaften Herstellern überzeugen durch ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis und ergänzen jeden metallverarbeitenden Betrieb um eine leistungsfähige Maschine. Gebrauchtmaschinen wie die Fräsen von WMW-Heckert gehören zu den schweren Maschinen, die mit einem Gegenhalter für horizontale Fräsarbeiten und einem schwenkbaren Vertikalfräskopf ausgestattet sind. Abkantpressen von Atlantic sind als gebrauchte Maschinen erhältlich, die durch einen motorischen Hinteranschlag wie auch Ober- und Unterwerkzeug überzeugen. Betriebe, die in den Bereichen Montage, Fertigung und Industrie tätig sind, sind auf Werkstattpressen, Pumpeneinheiten und Karosseriepressen angewiesen. Elektrohydraulische Pressen sind mit einer Druckkraft von bis zu 100 Tonnen ausgestattet und überzeugen als günstige Gebrauchtmaschinen gegenüber einem neuen Modell.

          Schleifmaschinen für die Oberflächenbehandlung

          Gebrauchte Schleifmaschinen für Werkzeug überzeugen durch Vollautomatisierung

          Gebrauchte Schleifmaschinen finden nahezu in jedem Betrieb Einsatzmöglichkeiten und werden auch als gebrauchte Maschinen für unterschiedliche Anwendungsbereiche angeboten. Als kostengünstige Alternative zu neuen Maschinen überzeugen Gebrauchtmaschinen meist durch einen Betrieb über Druckluft oder elektrische Energie. Im Mittelpunkt von gebrauchten Schleifmaschinen stehen die Schleifscheiben, die mit verschiedenen Schleifmitteln bestückt sind. Handgeführte gebrauchte Schleifmaschinen sind flexibel einsetzbar und werden auch als gebrauchte Maschinen verkauft, zu denen Winkelschleifer, Tellerschleifer und der klassische gebrauchte Bandschleifer gehören. Gebrauchte Werkzeugschleifmaschinen werden in der Regel vollautomatisch betrieben, während eine Messsteuerung die Automatisierung nochmals erhöht. Der Maschinentyp entscheidet darüber, ob der gesamte Arbeitsprozess überwacht wird, oder eine punktuelle Messung erforderlich ist. Auch Gebrauchtmaschinen bieten den Vorteil, dass der Schleifkörper beim Bearbeiten nicht nur gebürstet, sondern auch gedreht wird.

          Schleifmaschinen: vielfältige Einsatzbereiche

          Gebrauchte Schleifmaschinen überzeugen durch ihren breit gefächerten Anwendungsbereich. Auch als Gebrauchtmaschinen, die vergleichsweise zum neuen Modell günstig zu haben sind, eignen sich für die effiziente Oberflächenbehandlung unterschiedlicher Materialien. Handgeführte Schleifmaschinen sind mit speziellen Schleifscheiben ausgestattet, die mit verschiedenen Trägermaterialien beschichtet sind. Diese eignen sich für die Bearbeitung von Holz, Glas, Beton, Kunststoff, Metall und Naturstein. Gebrauchte Schleifmaschinen entfernen Grate, tragen alte Schichten ab und glätten Oberflächen. Insbesondere kleine Handwerksbetriebe greifen gern auf die kostengünstige Variante von Gebrauchtmaschinen zurück, die auch für jeden Bedarf angeboten werden. Anders konzipiert sind Maschinen, die in der Industrie zum Einsatz kommen. Hier finden sich Bandschleifmaschinen, die mit einem umlaufenden Schleifband ausgestattet sind und meist in holzverarbeitenden Betrieben verwendet werden. Rundschleifmaschinen dienen dem Ausschleifen von Hohlkörpern und dem Bearbeiten von zylindrischen Werkstücken, während Flachschleifmaschinen für das Glätten ebener Flächen eingesetzt werden. Die Doppelschleifmaschine von Quantum überzeugt durch eine robuste Ausführung, einem wartungsfreien Motor, der sich auch für einen Dauereinsatz eignet und einem soliden Gehäuse aus Aluminiumdruckguss.

          Oberflächenbehandlung: mit speziellen Maschinen zum Ergebnis

          Die Oberflächenbehandlung entscheidet über die Werthaltigkeit

          Für eine Oberflächenbehandlung stehen unterschiedliche Maschinen zur Verfügung, die auch als gebrauchte Maschinen eine günstige Alternative im Vergleich zu Neumaschinen für unterschiedliche Fertigungsprozesse bietet. Eine Möglichkeit der Oberflächenveränderung ist das Hobeln. Die einfachste Variante ist das Handhobeln, das manuell wie auch elektrisch betrieben werden kann. Hobelmaschinen sind dagegen fest installiert und mit unterschiedlichen Messerwellen ausgestattet. Wenn es um die Oberflächenbehandlung von Holz geht, werden unter anderem auch gebrauchte Maschinen als Abrichthobel, Vierseitenhobelmaschine und Dickenhobelmaschine angeboten. In der Metallverarbeitung können durch Hobeln auch gekrümmte oder ebene Flächen erzeugt werden, die durch den Einsatz von Hobelmeißel und anderen Werkzeugen eine spezielle Oberfläche erhalten.

          Oberflächenbehandlung: vielseitige Einsatzmöglichkeiten

          Die Oberflächenbehandlung nimmt bei den meisten Fertigungsprozessen einen besonderen Stellenwert ein. Spezielle Maschinen sorgen dafür, dass der Untergrund entsprechend für weitere Bearbeitungsschritte vorbereitet ist. Nicht immer muss es die neue Maschine sein, die für eine effiziente Oberflächenbehandlung steht. Gebrauchtmaschinen stellen eine optimale Alternative zu Neumaschinen dar und lassen sich auch nach Jahren noch mit Originalteilen nachrüsten. Maschinen, die auch die Behandlung von Oberflächen ausgerichtet sind, finden im privaten wie auch handwerklich-industriellen Bereich ihren Einsatz. Anders als bei den klassischen Stoßmaschinen, wird das Werkstück bei einer Hobelmaschine in eine Vorschubbewegung gebracht. Nicht minder wichtige ist auch das schleifen, wenn es um die Oberflächenbehandlung geht. Handschleifmaschinen wie auch Bandschleifer eignen sich für Werkstücke unterschiedlicher Art. Auch hier werden robuste Gebrauchtmaschinen angeboten, die sich individuell erweitern lassen. Bandschleifmaschinen von Optimum gehören zu den universell einsetzbaren Maschinen, die der optimalen Oberflächenbehandlung dienen. Sie zeichnen sich durch einen leistungsstarken Motor, einen Schleiftisch und einen serienmäßigen Absaugstutzen aus. Darüber hinaus verringert ein Funkenschutz Brandgefahren und erhöht den Unfallschutz.

          Dokumente & Videos

          Keine weiteren Dokumente vorhanden

          Keine Video-Dateien vorhanden

          Maschine

          Bandschleifmaschine

          Bandschleifmaschine




          Anfrage / Kontakt

          Land *
          Antwort per...
          Datenschutzrichtlinie