Europäisches Netzwerk von lagerhaltenden Maschinen-Händlern

Maschinen-Art:

    Hersteller:

      Maschinen:

        Händler:

          Markus Hirsch GmbH   Willich Niersweg 84 Deutschland

          Fräsmaschine

          ZIMMERMANN FZ 4V


          Markus Hirsch GmbH

          Niersweg 84 · 47877 - Willich
          +49 2156 49894 12
          +49 2156 49894 10
          www.hirsch-maschinen.de

          Maschinen - Daten

          Lagernummer1077-03011
          TypFräsmaschine
          FabrikatZIMMERMANN
          TypFZ 4V
          Baujahr
          Steuerungkonventionell
          LagerortWillich
          HerkunftslandDeutschland
          Lieferzeitsofort
          Frachtbasisab Standort
          Preis

          Maschinen - Fotos

          Dokumente

          Keine weiteren Dokumente vorhanden

          Technische Details

          Tischgröße1400x800 mm
          x-Weg1500 mm
          y-Weg800 mm
          z-Weg800 mm
          Ausladung1000 mm
          Werkstückhöhe - max.1000 mm
          Spindelhub250 mm
          Drehzahl90-2880 U/min

          Videos

          Keine Video-Dateien vorhanden

          Zusatz - Informationen

          Gebrauchte DMG Gebrauchtmaschinen: Qualität zahlt sich aus

          Gebrauchte DMG Gebrauchtmaschinen: zuverlässig und hochwertig

          Die DMG Gebrauchtmaschinen aus dem Hause Deckel-Maho-Gildemeister gehören zu den gefragten Maschinen auf dem Gebrauchtmaschinenmarkt. Der Hersteller Gildemeister aus dem ostwestfälischen Bielefeld ist bekannt für seine spanenden Werkzeugmaschinen aus den Bereichen Drehen und Fräsen sowie für seine Ultrasonic- und Laserbearbeitungszentren. Langjährige Erfahrung als Maschinenhersteller kombiniert mit innovativer Technologie machen auch die Gebrauchtmaschinen zu absoluten Favoriten.

          Einteilung der Gebrauchtmaschinen von DMG

          Die gebrauchten DMG Gebrauchtmaschinen können in drei verschiedene Kategorien eingeteilt werden. In der ersten Kategorie mit den aktuellsten Modellen finden sich vor allem Vorführ-, Schulungs- und Messemaschinen. Da es sich bei den Maschinen um Lagermaschinen handelt, sind sie innerhalb kürzester Zeit lieferbar. Zumeist sind die Maschinen bereits betriebsfertig eingestellt, konfiguriert und mit modernster Technik und Software ausgerüstet. In der zweiten Kategorie sind gebrauchte Maschinen, die jünger als 5 Jahre sind, eingeordnet. Diese Maschinen sind in der Regel rundum funktions- und toleranzgeprüft. Die Maschinen bieten aufgrund ihres geringen Alters nach wie vor höchste Zuverlässigkeit. In der dritten Kategorie werden schließlich Maschinen, die älter als 5 Jahre sind, zusammengefasst. Diese Maschinen sind aufgrund ihrer bewährten Qualität und der meist deutlich geringeren Preise gegenüber neueren Modellen auf dem Gebrauchtmaschinenmarkt sehr begehrt. Natürlich sind auch diese Maschinen geometrisch in der Toleranz und komplett funktionsgeprüft.

          DMG Gebrauchtmaschinen für verschiedene Anwendungen

          Unter dengebrauchten DMG Gebrauchtmaschinen finden sich hauptsächlich Dreh- und Fräsmaschinen. Für den Bereich der Drehtechnologie stehen allein 9 Produktlinien zur Verfügung. Neben CNC-Universal-Drehmaschinen werden auch Drehautomaten und CNC-Mehrspindel-Drehzentren angeboten. Ein ähnliches Angebot mit 7 Produktlinien bietet der Bereich der Frästechnologie, von Horizontalfräsen über Universalfräsen und Vertikalfräsen bis zu HSC-Präzisionszentren. Über entsprechende Maschinengesuche kann nach den verschiedenen DMG Gebrauchtmaschinen gesucht werden.

          Gebrauchte Hobelmaschinen für Flächen, Nuten und Profile

          Gebrauchte Hobelmaschinen für die Holz- und Metallbearbeitung

          Gebrauchte Hobelmaschinen werden sowohl für die Holz- als auch für die Metallbearbeitung eingesetzt. Während bei Holzhobelmaschinen Hobelmesserwellen für die nötige Spanabnahme sorgen, kommen in der Metallbearbeitung Drehmeißel ähnliche Werkzeuge zum Einsatz. Gebrauchte Hobelmaschinen lassen sich entsprechend ihrer Bauform in Einständer- und Zweiständer-Hobelmaschinen einteilen. Bei den Einständer-Hobelmaschinen ist der Ausleger, an dem die Werkzeugschlitten befestigt sind, an einem Ständer befestigt, der im Bedarfsfall durch einen wechselbaren Hilfsständer abgestützt werden kann. Durch diese offene Bauweise ist eine Einständer-Hobelmaschine besonders für die Bearbeitung von großen, sperrigen Werkstücken geeignet. Die Zweiständer-Hobelmaschinen besitzen dagegen einen geschlossenen Portalrahmen mit einem höhenverstellbaren Querbalken, wodurch sich die Maschinensteifigkeit deutlich erhöht. Außerdem können am Querbalken auch zusätzlich integrierte Schleif- oder Fräseinheiten befestigt werden, die eine Reduzierung von Nebenzeiten ermöglichen.

          Gebrauchte Hobelmaschinen fertigen Flächen, Nuten und Profile

          Gebrauchte Hobelmaschinen werden zur Fertigung von Flächen, Nuten und Profilen eingesetzt. Neben Kurzhoblern, die zur Fertigung von Platten und Formteilen mit geraden und zum Teil auch gekrümmten Flächen eingesetzt werden, kommen Langhobelmaschinen und Tischhobelmaschinen hauptsächlich für lange schmale Flächen zum Beispiel an Gestellen und Maschinenbetten oder anderen Großteilen zum Einsatz. Grundsätzlich wird die Schnittgeschwindigkeit bei gebrauchten Hobelmaschinen durch die oszillierende Bewegung des Werkstücks, die sich bei langen Schnittbewegungen ergibt, begrenzt.

          Wirtschaftliches Verfahren durch niedrige Einricht- und Werkzeugkosten

          Obwohl heute viele Hobelarbeiten durch entsprechende Fräsprozesse ersetzt werden können, stellen gebrauchte Hobelmaschinen von Herstellern wie Carnaghi, Klopp oder Waldrich auch heute noch eine günstige und wirtschaftliche Alternative zu teuren Fräsmaschinen dar. Zum einen sind die Einricht- und Werkzeugkosten von gebrauchten Hobelmaschinen sehr niedrig und zum anderen führt der Prozess des Hobelns zu einer deutlich geringeren Erwärmung und damit geringeren Beeinflussung des zu bearbeitenden Werkstücks.

          Der gebrauchte Fräsautomat für die Fertigung vieler gleicher Kleinteile

          Fräsautomat: Der schnelle Weg zum Serienteil

          Nicht nur der Bearbeitungsprozess und die zu erreichende Bauteilqualität bestimmen die Wahl einer geeigneten Werkzeugmaschine. Auch die Wirtschaftlichkeit eines Prozesses und damit die Fertigungskosten sind ein entscheidendes Auswahlkriterium bei der Wahl einer neuen oder gebrauchten Maschine. Vor allem in der Serienfertigung, wenn viele gleiche Teile gefertigt werden müssen, bieten viele Werkzeugmaschinenhersteller flexible Lösungen für die Automatisierung ihrer Maschinen an. Beim Fräsprozess stellt ein Fräsautomat dabei für die Fertigung von Kleinteilen gegenüber einem Bearbeitungszentrum eine deutlich günstigere Alternative dar. Als Fräsautomat wird eine Fräsmaschine bezeichnet, die an die jeweiligen Fertigungsanforderungen angepasst ist und durch eine entsprechende Handhabung automatisch arbeitet.

          Fräsautomaten sind selbsttätig arbeitende Fräsmaschinen

          Der gebrauchte Fräsautomat arbeitet wie jede gebrauchten Fräsmaschine mit rotierendem Schneidwerkzeug. Neben der Metallbearbeitung kommt ein gebrauchter Fräsautomat auch in der Holz- oder Kunststoffbearbeitung zum Einsatz. Dabei kann der selbsttätig arbeitende Fräsautomat elektro-hydraulisch, elektro-mechanisch oder aber numerisch gesteuert sein. Die Präzision des Fräsautomaten wird von mehreren Maschinengrößen, wie beispielsweise der Anzahl der Schritte pro Umdrehung des Schrittmotors, bestimmt, nicht aber vom Bediener. Zumeist werden mit Hilfe von Fräsautomaten einfache Kleinteile wie Türgriffe, Fensterteile oder Schlüssel gefräst, die in einfacher Einspannung bearbeitet werden können. Durch die Automatisierung des Prozesses in Verbindung mit speziellen Fräseraufsätzen können präzise immer wieder die exakt gleichen Formen eines Bauteils hergestellt werden, was den Einsatz in der Serienfertigung erst ermöglicht. Für komplexe Bauteile hingegen muss auf andere gebrauchten Fräsmaschinen oder ein Bearbeitungszentrum zurückgegriffen werden.

          Neue oder gebrauchte Fräsautomaten sind am Markt erhältlich

          Sowohl auf dem Neumaschinen- als auch auf dem Gebrauchtmaschinenmarkt findet sich eine Vielzahl an verschiedenen Fräsautomaten. Dabei stehen für die verschiedensten Fertigungsaufgaben spezielle, an die Anforderungen angepasste Fräsautomaten von verschiedenen Herstellern zur Verfügung.

          Dokumente & Videos

          Keine weiteren Dokumente vorhanden

          Keine Video-Dateien vorhanden

          Maschine

          Fräsmaschine

          Fräsmaschine




          Anfrage / Kontakt

          Land *
          Antwort per...
          Datenschutzrichtlinie