Isabelle Knops

Bettfräsmaschine - Universal


MTE RT-30/16

Isabelle Knops

Vermittlung & Handel von WZM
Opladener Str. 126 · 40789 - Monheim am Rhein
+49 (0)2173-4999611
+49 (0)2173-8546560
isabelle.knops@isabelleknops.com
www.isabelleknops.com
?>

Maschinen - Daten

Lagernummer2013-E0184
TypBettfräsmaschine - Universal
FabrikatMTE
TypRT-30/16
Baujahr2014
SteuerungCNC
LagerortEuropa
HerkunftslandSpanien
Lieferzeitnach Vereinbarung
Frachtbasisab Fabrikstandort
Preis

Technische Details

x-Weg3.000 mm
y-Weg2.000 mm
z-Weg1.400 mm
SteuerungHEIDENHAIN iTNC 530
Gesamtleistungsbedarf55 kW
Maschinengewicht ca.23,1 t

Maschinen - Fotos

Dokumente

Keine weiteren Dokumente vorhanden

Videos

Keine Video-Dateien vorhanden

Zusatz - Informationen

Bettfräsmaschine MTE - Typ: RT-30/16 - Baujahr: 2014 mit integriertem
NC-Drehtisch

Durch die Kombination eines sehr stabilen integrierten NC Drehtisches in
Verbindung mit dem automatisch schwenkbaren Fräskopf neben der normalen
Bohrwerksbearbeitung auch die Fertigung von hochkomplexen Werkstücken von 5
Seiten in allen erdenklichen Winkellagen in nur einer Aufspannung mit bis zu 5
Bearbeitungs- Achsen eine Stärke der Maschine.

Verfahrwege:
* X-Achse (längs): 3.000 mm
* Y-Achse (vertikal): 2.000 mm (erweitert um 500 mm)
* Z-Achse (quer): 1.400 mm (erweitert)

Aufspannfläche / NC-Drehtisch:
* Tiscgröße: 1.600 x 1.400 mm
* Tischbelastung max.: 12 t
* Positioniergenauigkeit: +/- 2,5°
* Lagerdurchmesser innen: 850 mm
* Lagerdurchmesser außen: 1.095 mm
* Störkreis: 2.250 mm

Technische Daten:
* CNC Steuerung: HEIDENHAIN iTNC 530

* Autom. Fräskopf - diagonale Bauweise, schwenkbar in 2 Ebenen
* Drehzahlbereich: 0 - 4.000 U/min
* Teilung/Schwenkpositionen: 2,5° x 2,5° (mit Hirthverzahnung)
144 Positionen diagonales Gelenk
144 Positionen vertikales Gelenk
* Werkzeugaufnahme: ISO 50, DIN 69871 AD
* Anzugsbolzen: Form A, DIN 69872
* Aufnahmekegel: DIN 69871
* Werkzeugspannkraft: 15.000 N

Antrieb Hauptspindel:
* AC-Motor: Siemens Hauptspindelantrieb Typ: 1PH7
* Antriebsleistung max.: 36 kW, ab 198 U/min
* Drehmoment max.: 1.750 Nm (konstant bis 198 U/min)
* Drehzahlregelung/Getriebe: 3 stufig (ölgekühlt) mit autom. Umschaltung
Spindeldrehzahlen 4.000 U/min: niedriger Bereich 0 - 516 U/min
mittlerer Bereich 460 - 1.288 U/min
hoher Bereich 1.200 - 4.000 U/min

Achsantrieb/Achsvorschübe:
* Achsantriebsmotoren: Fabrikat SIEMENS (digitale Antriebe)
* Eilgang max.: (X/Y/Z-Achse) 25.000 mm/min
* Arbeitsvorschub max.: (X/Y/Z-Achse) 15.000 mm/min
* Vorschubkraft max.: (X/Y/Z-Achse) 28.000 N

Achsantriebssysteme:
* X-Achse (längs): Kugelumlaufspindel (vorgespannt) Ø 63 x 40
* Y-Achse (vertikal): Kugelumlaufspindel (vorgespannt) Ø 63 x 20
* Z-Achse (quer): Kugelumlaufspindel (vorgespannt) Ø 50 x 20

Aufspanntisch/Tischfläche:
* Größe T-Nuten: 10 x 22H10
* Referenz Nut: 1 x 22H7 mittig

* Gewicht der Maschine: ca. 23,1 t
* Anschlussleistung: ca. 54 kVA

Grundausstattung / Zusatzausstattung:
* Hydraulikanlage, Fabrikat: Rexroth
* Kühlaggregat mit Temperatursteuerung für die Kühlung des Getriebeöls
* INA Linear-Rollenumlaufführungen in allen 3 Achsen
X-Achse: 6 Stück Typ: INA RUE 55 EL
Y-Achse: 4 Stück Typ: INA RUE 65 EL
Z-Achse: 8 Stück Typ: INA RUE 55 EL
und zusätzlicher Flachführung als Dämpfungsschlitten
* Lineares Messsystem "Heidenhain" (0,001 mm) in allen Achsen
* Hydraulischer Gewichtsausgleich in der Vertikalachse
* Frässchieber ober- und unterhalb in der vertikalen Achse mit Rollabdeckung zum
Schutz des rückwärtigen Maschinenraums geschlossen
* Vertikale Achse (im rückwärtigen Maschinenraum) ober- und unterhalb des verti-
kalen Sattels zum Schutz der Führungsbahnen, der Kugelumlaufspindel und
des Messsystems vor Verschmutzung mit Faltabdeckung geschlossen.
* Autom. Zentralschmierung der Achsen und der Kugelrollspindeln
* Kühlschmierstoffanlage für die Zufuhr von Kühlschmierstoff von aussen an die
Bearbeitungswerkzeuge
* Schaltschrank mit Beleuchtung und Klimagerät
* Teleskopabdeckung zum Schutz der Führungen und Antriebseinheiten in der
X-Achse
* Tragbares elektronisches Handrad, "Heidenhain HR -410" mit Achsanwahl
* Zusätzliches elektrisches Fußpedal für manuellen Werkzeugwechsel
* Vollkabine für Arbeitsraum (oben geschlossen): Die Sicherheits- und Spritz-
schutzeinhausung des Arbeitsraumes wurde ergänzend zum Standard auch im
oberen Bereich geschlossen ausgeführt:
Spritzschutzverkleidung 4-seitig mit großen Sichtfenstern. Zusätzliche
Schiebetür auf der Rückseite des Arbeitsraums. Die Schiebetüren sind gemäß
CE-Vorschriften mit Sicherheitsschaltern ausgerüstet und im Notauskreis der
Maschine integriert.
* Sicherheitseinzäunung für den rückwertigen Maschinenbereich mit einer abge-
sicherten Zugangstür
* Arbeitsraumbeleuchtung
* Kühlschmiermittel-System (IKZ)
Der Austritt des Kühlschmierstoffes am Fräskopf erfolgt über Spüldüsen an der
Werkzeugspindel und durch die Werkzeugmitte (IKZ) nach DIN 69871 Form AD
Haupttank: 990 l
Hebetank/Transfertank: 150 l
Hochdruckpumpe, Förderleistung von 50 l/min: Aussenkühlung: 5 bar
Innenkühlung: 40 bar
* Frequenzregelung für Kühlmittelpumpe
* Luftkühlung durch die Spindel
* Spülpistole für Kühlschmierstoff

* Autom. Werkzeugwechsler H/V:
Der autom. Werkzeugwechsler kann sowohl in horizontaler als auch in
vertikaler Spindelposition ablaufen.
Anzahl der Werkzeugplätze: 60
Werkzeugdurchmesser max.: 125 mm
Werkzeugdurchmesser bei freien Nebenplätzen im Magazin max.: 250 mm
Werkzeuglänge max.: 380 mm
Werkzeuggewicht max.: 30 kg

* Späneförderer, Bauform Scharnierband
Förderbreite: 250 mm
Abwurfhöhe: angepasst
* Querförderer zur Reduzierung der Gesamtlänge der Maschine um 1.300 mm durch
Einsatz eines Querförderers in Scharnierbandausführung,
Abwurfhöhe: ca. 1.200 mm
* Funkmesstastsystem M & H
* Tool-Center-Point-Optimierung TCP-Opt

* Dokumentation komplett verfügbar
* CE-Kennzeichnung


Ohne Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der technischen Angaben
und zur Ausstattung.

Dokumente & Videos

Keine weiteren Dokumente vorhanden

Keine Video-Dateien vorhanden

MASCHINE

Bettfräsmaschine - Universal

Bettfräsmaschine - Universal




Anfrage

Land *
Antwort per...
Datenschutzrichtlinie