Europäisches Netzwerk von lagerhaltenden Machinen-Händlern

Maschinen-Art:

    Hersteller:

      Maschinen:

        Händler:

          Maschinen-Liste

          HWM Werkzeugmaschinen GmbH


          •   
          •   
          • 1  
          •   
          •   

          Gebrauchte Fräsmaschine (universal), kompetenter Partner beim Fräsen

          Die gebrauchte Fräsmaschine (universal) ist vielfältig einsetzbar

          In vielen Handwerksbetrieben und in der Industrie ist eine gebbrauchte Fräsmaschine (universal) unverzichtbar. Als Allround-Werkzeugmaschine wird sie sowohl zum Fräsen als auch kombiniert zum Bohren oder Reiben eingesetzt. Besonders in der Einzelteilfertigung bei kleinen Werkstücken bietet die Universalfräsmaschine die Möglichkeit, auch komplexe Bauteile zu bearbeiten.

          Prinzipieller Aufbau der Fräsmaschine (universal)

          Die gebrauchte Fräsmaschine (universal) zählt vom Aufbau her zu den Konsolenfräsmaschinen. Neben den Universalfräsmaschinen werden in dieser Gruppe auch die horizontal sowie die vertikal arbeitenden gebrauchte Fräsmaschinen zusammengefasst. Dabei kann die gebrauchte Fräsmaschine (universal) im Prinzip die beiden anderen Maschinen ersetzen, da ihre Frässpindel sowohl in senkrechter als auch in waagerechter Anordnung genutzt werden kann. Zusätzlich kann der Frästisch, auf dem das zu bearbeitende Werkstück aufgespannt wird, in Schräglage genutzt werden, sodass alle möglichen Raumrichtungen bei der Bearbeitung erfasst werden. Die Konsole einer Fräsmaschine befindet sich in der Regel am vorderen Teil der gebrauchten Maschine und wird senkrecht gefahren. Der Frästisch wird dagegen horizontal bewegt und dient der Zustellung des Werkstücks in der x- und y-Richtung. Neben den einfachen Frästischen kann eine Fräsmaschine auch mit einem schwenkbaren Kreuztisch oder einem Rundtisch erweitert werden. Der austauschbare Fräskopf bietet zudem die Möglichkeit, die unterschiedlichsten Werkstoffe und Bauteile zu bearbeiten.

          Universalfräsmaschine: Auch gebraucht eine gute Alternative

          Eine gute gebrauchte Fräsmaschine (universal) kann über lange Jahre in der Werkstatt oder industriell eingesetzt werden. Ob Nuten fräsen, unebene Flächen glätten oder komplexe Bauteile bearbeiten, mit der entsprechenden Ausrüstung oder Erweiterung stellt sowohl eine neue Maschine als auch eine gebrauchte Fräsmaschine eine optimale Investition dar, wenn sie maschinentechnisch die an sie gestellten Anforderungen erfüllt. Entsprechende Neu- oder Gebrauchtmaschinen von Herstellern wie Deckel, Maho, WMW Heckert und vielen Anderen sind am Markt erhältlich.

          Gebrauchtes Bearbeitungszentrum – horizontal für die Serienfertigung

          Gebrauchtes Bearbeitungszentrum – horizontal für die Komplettbearbeitung

          Kennzeichnend für ein gebrauchtes Bearbeitungszentrum – horizontal ist zunächst die horizontale Lage der Arbeitsspindel. Als CNC-gesteuerte Werkzeugmaschine wird ein gebrauchtes Bearbeitungszentrum – horizontal für die Komplettbearbeitung meist kubischer Werkstücke eingesetzt. Dabei können auf einer Maschine alle Bearbeitungsschritte ausgeführt werden, ohne das Werkstück umzuspannen oder auf eine andere Maschine zu transportieren. Dazu kann ein gebrauchtes Bearbeitungszentrum – horizontal neben Fräs- und Bohrwerkzeugen auch mit einer Schleifspindel, Reibwerkzeugen oder sogar einem Laser ausgerüstet sein. Noch mehr Flexibilität bietet eine vierte Achse im Maschinentisch, sodass auch eine Drehbearbeitung möglich ist. Für die nötige Prozessautomatisierung sorgen zum einen die Steuerung des Bearbeitungszentrums und zum anderen weitere Peripheriegeräte, wie Werkstück- oder Werkzeugwechsler sowie ein Werkzeugspeicher.

          Die Bauweise des Bearbeitungszentrums bestimmt die Anwendung

          Ein gebrauchtes Bearbeitungszentrum – horizontal kann sowohl für die Klein- als auch für die Großserienfertigung eingesetzt werden. Große Werkzeugspeicher mit automatischem Werkzeugwechsel reduzieren dabei gerade in der Großserienfertigung die Produktionsnebenzeiten effektiv. Zu den gängigsten Bauformen zählen bei horizontalen Bearbeitungszentren die Fahrständer- und die Gantry-Bauweise. Dabei sorgt das Gantry-Konzept für eine hohe Maschinensteifigkeit und erhöht gleichzeitig auch die Bearbeitungsgenauigkeit. Hauptanwendungsgebiet gebrauchter horizontaler Bearbeitungszentren ist die Mittel- und Großserienfertigung im Automobilbau, in der Medizintechnik, im Flugzeugbau und den entsprechenden Zulieferbranchen.

          Erweiterungspakete auch für gebrauchte Bearbeitungszentren

          Für den wirtschaftlichen Einsatz in der Serienfertigung muss ein gebrauchtes Bearbeitungszentrum – horizontal über ein umfangreiches Optionenpaket verfügen. Dazu gehören neben einem Baukastensystem zur Erweiterung des gebrauchten Bearbeitungszentrums auch die entsprechenden Peripheriegeräte wie Palettenwechsler und Werkzeugwechsler. Außerdem muss ein wirtschaftliches Werkzeugwechsel-Konzept, das analog zu den Fertigungsaufgaben ausgebaut werden kann, vorhanden sein. Neben neuen Bearbeitungszentren können natürlich auch gebrauchte Maschinen von Herstellern wie DMG, HELLER, Hitachi, Hüller-Hille / Hessapp, Mazak, Mori Seiki, Toyoda etc. durch entsprechende Erweiterungspakete für neue Aufgaben aus- oder umgerüstet werden.

          Gebrauchte CNC Drehmaschine – Schrägbettmaschine: Bessere Späneabfuhr

          Gebrauchte CNC Drehmaschine – Schrägbettmaschine erleichtert den Spänetransport

          Durch die Verwendung von computergesteuerten Antrieben bei einer gebrauchten CNC Drehmaschine – Schrägbettmaschine kann die Produktivität und damit die Wirtschaftlichkeit gegenüber konventionell gesteuerten Maschinen deutlich gesteigert werden. Damit verbunden sind aber auch höhere Antriebsleistungen und größere Schnittgeschwindigkeiten, die wiederum besondere Anforderungen an die Konstruktion einer CNC Drehmaschine stellen. Um eine hohe Maßgenauigkeit der bearbeiteten Werkstücke zu erreichen, muss das Maschinenbett entsprechend steif und schwingungsgedämpft ausgelegt werden. Außerdem muss für einen guten Abfluss der Späne gesorgt werden. Deshalb wird eine gebrachte CNC Drehmaschine, die für hohe Leistungen ausgelegt ist, im Allgemeinen mit einem seitlich geneigten Maschinenbett konstruiert. Sie stellt die häufigste Bauweise der universellen CNC Drehmaschinen dar. Zusätzlich sorgt das geneigte Maschinenbett auch noch für eine bessere thermische Stabilität, besonders in der Anlaufphase, da die heißen Späne zügig abgeführt werden.

          Einsatz einer CNC Drehmaschine – Schrägbettmaschine

          Auf einer gebrauchten CNC Drehmaschine – Schrägbettmaschine können von einfachen bis zu komplexen Futtern, Stangen und Wellen vielfältige Bauteile gedreht werden. Außerdem lassen sich beliebige Konturen wie Kugeln, Kegel oder Einstiche fertigen. Durch die Verwendung eines Revolverkopfes als Werkzeugträger ist zusammen mit einer Dreiachsen-Bahnsteuerung zudem auch die Komplettbearbeitung eines Bauteils ohne zeitaufwendiges Umspannen des Werkstücks möglich.

          Wirtschaftliches Fertigen in einer Aufspannung

          Die Möglichkeit, die verschiedensten Bauteile in nur einer Aufspannung komplett zu bearbeiten, macht eine gebrauchte CNC Drehmaschine – Schrägbettmaschine trotz hoher Investitions- und Wartungskosten auch schon für kleine Losgrößen wirtschaftlich. Durch diese universellen und wirtschaftlichen Einsatzmöglichkeiten werden gebrauchte CNC Drehmaschinen mit Schrägbett am Markt stark nachgefragt. Demgegenüber steht aber ein ebenso großes Angebot an Neu- oder Gebrauchtmaschinen von Herstellern wie beispielsweise Boehringer, Deckel Maho, Gildemeister oder DMTG.

          Messmittel dienen der Qualitätskontrolle durch Überprüfung

          Gebrauchte Messmittel überzeugen durch präzise Technik-Standards

          Messmittel werden, wie Gebrauchtmaschinen, auch gebraucht angeboten. Sie dienen als Messgerät oder als Referenzmaterial, um innerhalb der Messtechnik Werte zu ermitteln oder zu überprüfen, die der Qualitätssicherung dienen. Durch eine Messmittelüberwachung werden Genauigkeit und Qualität sichergestellt. Ein Dickenmesser ist ein Messwerkzeug, um die Stärke von Papier und Folien zu ermitteln. Mikrometer eignen sich für eine schnelle Messung und überzeugen durch große Messflächen, da die Materialien nur sehr gering gestaucht werden müssen. Im Vergleich dazu gestaltet sich das Messen mit dem konventionellen Dickenmessgerät einfacher, da lediglich ein Messbolzen über eine Federspannung abgesenkt werden muss, was auch mit nur einer Hand ausgeführt werden kann.

          Messmittel überzeugen durch vielfältige Einsatzbereiche

          Messmittel lassen sich überall dort einsetzen, wo es verstärkt auf Präzision ankommt. Folienmessgeräte und Papierdickenmessgeräte finden sich vornehmlich im Großhandel, im Vertrieb und der Papierwarenherstellung. Materialstärken lassen sich präzise und schnell ermitteln, um Qualitätsstandards zu sichern. Neue und gebrauchte Bügelmessschrauben, Messuhren, Höheneinstellgeräte und eine Vielzahl an anderen Messmitteln ergänzen Messdorne und Einstelldorne, die im Werkzeugbau einen hohen Stellenwert einnehmen. Kontinuierliche Messmittelüberwachungen stellen die Qualität von Messmitteln sicher und gewährleisten Produkte, die durch gleichbleibende Standards überzeugen.

          Messmittel: Hersteller bieten große Produktvielfalt

          Höhenmessgeräte sind Messmittel, an die hohe Anforderungen gestellt werden. Das Trimos Mestra Höhenmessgerät ist mit einem Farbbildschirm ausgestattet, das mit und ohne Touchscreen erhältlich ist. Eine durchdachte Ergonomie gewährleistet eine einfache Bedienung und die schwenkbare Anzeigeeinheit überzeugt durch eine übersichtlich strukturierte Ziffernanzeige. Zum Lieferumfang gehören neben dem Ladegerät mit Netzanschluss und einem Messtaster mit Hartmetallkugel auch eine Einstelllehre für das Festlegen der Tasterkonstante und eine Schutzhaube.

          HWM WerkzeugmaschInen GmbH   40470 Düsseldorf Vinckestraße 37 Deutschland
          HWM WerkzeugmaschInen GmbH

          Vinckestraße 37



          Kontakt zum Händler


            HWM WerkzeugmaschInen GmbH
           Vinckestraße 37
            40470 Düsseldorf
            Deutschland
            +49 15772177266
            +49
            info@hwm-maschinen.de
            http://www.hwm-maschinen.de
            Ansprechpartner:

           




          Maschinen-Kategorien des Händlers


          Bearbeitungszentrum - Horizontal · CNC Drehmaschine · CNC Drehmaschine - Schrägbettmaschine · Fräsmaschine - Universal · Fräsmaschine - Vertikal · Universal-Fräs- und Bohrmaschine · Vertikaldrehmaschine ·